Stephan Kaluza. Abfolgen.

k-Katalog KaluzaAusstellung vom 30. März bis 29. Juni 2014.
Hrsg. Dr.-Hanns-Simon-Stiftung, Bitburg.
Heidelberg: Wunderhorn, 2014. 160 S. Zahlreiche Illustrationen.
ISBN-13: 978-3-88423-475-4   19,90 €

Katalogkonzept: Dr. Ute Bopp-Schumacher
Kataloggestaltung: Stephan Kaluza, Dieter Thiel

Die fotografischen Großprojekte Stephan Kaluzas führen komplexe Naturphänomene und Ereignisse komprimiert und in Form von aneinander gereihten Horizontalfotografien in Gänze vor Augen.
So konfrontiert er uns mit einem Ganzen, das wir ohne Hilfestellung nicht aufnehmen oder auch nur finden könnten - etwa das ganze linke Rheinufer. Im "Mauerprojekt" bekommen wir die ganze Berliner Mauer zu sehen, die Jahreszeiten, in denen Kaluza sie fotografierte, werden im Bild vergleichzeitigt. In Fotomontagen konstruiert er arkadische Landschaften, Sehnsuchtsorte, die nur im Bild möglich sind. Im Projekt "Felder" werden Orte vergangener Kriege in ihrer heutigen Unbekümmertheit gezeigt - der Betrachter muss diese ergänzen mit seinem Wissen über die etwa in Verdun stattgefundenen Gräuel. Vergessen und Erinnern werden miteinander konfrontiert.

Katalogbestellung



| Impressum | SiteMap | login | admin |

 
| Allgemeine Nutzungsbedingungen | Verhaltensregeln | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) |